All about beauty

Tipps & Tricks, Tutorials

Still not over!

Nein, die Halloween Partys gehen weiter. Hier noch ein gruseliger Vorschlag!

VAMPIRE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Der dramatische Look liegt sicherlich auch an den farbigen Kontaktlinsen, aber mit dem Make up schafft man ebenfalls einen coolen, grusel- Effekt!

Wie immer wird zu grundiert. Was passt besser als von GothMetic. Nichts! Also nehmen wir das Make-up und das Puder. Auf die Wangen trage ich ebenfalls von GothMetic ein ganz dunkles Puder (True Golden No 6). Auf die Wangenknochen und über die Augenbrauen.

Als Lidschatten verwende ich “Schwarz” von Sleek aus der Palette “Me, Myself and Eye”. Das deckt unglaublich ab. Versucht eure Wangen mit einem Wattepad zu schützen, damit keine Krümel darauf landen. Ich trage den Lidschatten auf dem beweglichen Lid und bis zu den Augenbrauen auf. Auch darunter trage ich den Lidschatten auf und verwische ihn vorsichtig mit einem Concealer Pinsel. Das wirkt dann harmonischer.

Dann nehme ich den Eyeliner von POP Beauty. Er ist so geformt, dass man problemlos Katzenaugen schminken kann. Den trage ich dann direkt auf dem unteren und oberen Wimpernrand auf. Oben ziehe ich die Linie ein kleines Stück über das Auge hinaus und gebe etwas Schwung rein.

Die Augenbrauen zeichne ich mit einem schwarzen Augenbrauenstift von ADEN Cosmetics nach.

Die Wimpern tusche ich mit Mascara von the Balm mit dem Namen “the Cheater”...

Ihr könnt selbstverständlich auch falsche Wimpern aufkleben. Da gibt es ja genug Auswahl!

Die Lippen umrande ich mit einem Lippenkonturenstift von uma. Lip Liner sind besonders bei roten Lippenstiften ein “MUSS”. Denn nichts ist schlimmer, als verwaschene Ränder bei roten Lippen! Ich verwende einen roten Lippenstift von ADEN Cosmetics in simply red. Er trocknet die Lippen nicht aus, sondern spendet Feuchtigkeit.

Die Haare einfach nur zurück kämmen oder zusammenbinden. Damit wird euer Look dramatischer. Wenn ihr noch Lust habt, dann könnt ihr im Netz sicherlich irgendwo farbige Kontaktlinsen bestellen.

Gruselig und trotzdem sexy!

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>