All about beauty

Tipps & Tricks

Primer Tricks

pink-green-and-lilac-primers

Verschiedene Farben verwenden

Bei einer etwas “faden” Hautfarbe (sorry, hört sich nicht so nett an), ist ein helles Pink von Vorteil. Hat man eher eine rötliche Haut, deckt die Farbe Grün die Haut sehr schön ab. Bei einem blässlichen Hautton kann man mit Lila den eigenen Farbton etwas auffrischen.

Von W7 gibt es verschiedene Primer-Farben für € 6,50.

w7-cosmetics-wb015-foundation-prime-magic-anti-redness-primer

Wenig ist mehr

Man muss den Primer nicht so dick auftragen, damit er wirkt. Wenn man nämlich zu viel davon benutzt, dann wird das Make-up rissig oder bröckelt. Ein kleiner Tropfen in der Größe einer Rosine reicht für das Gesicht voll und ganz aus.

Der Beam Base Primer von POP Beauty (€ 24,95) ist ebenfalls eine gute Grundlage für das Make-up.

pop-po002-beam-base-primer-balmy-bronze

Augen pflegen

Trägt man einen Primer um die Augen herum auf, hat es gleich drei Vorteile. Es verhindert das Verwischen vom Make-up, es deckt kleine Rötungen um die Augen ab und es mildert Krähenfüße.

In dem Time Balm Face Primer (€ 19,55) wirkt eine spezielle Formel mit den Vitaminen A, C & E. Kleine Fältchen werden minimiert und sie verleiht Dir einen makellosen Teint.

primer_300dpi1318351177_739

Turbo für deine Wimpern

Mit dem essence volumizing lash powder könnt ihr eure Wimpern noch länger und dicker werden lassen. Es geht ganz einfach! Erst tragt ihr eine dünne Schicht eurer Lieblingsmascara auf, dann auf die noch nicht getrockneten Wimpern das “volumizing lash powder” auftragen und nochmals mit einer Schicht Mascara versiegeln.

essence-es70100-volumizing-lash-powder-01

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>