All about beauty

Beauty Insider, Tipps & Tricks

Augenbrauen perfekt schminken, zupfen und formen

Kaum ein Makeup-Trend ist so wichtig und hat sich in den letzten Jahren und Jahrzehnten so sehr gewandelt wie die Augenbrauen. Mit den Augenbrauen betonst Du Dein Gesicht und kannst Dir, je nach Form, Farbe und Dichte der Augenbrauen, einen anderen Ausdruck verleihen. Die Augenbrauen geben dem Gesicht und den Augen einen Rahmen und sollten daher in der täglichen Beauty Routine nicht vergessen werden. Die folgenden Tipps helfen Dir beim Schminken Deiner Brauen.

Wie finde ich die richtige Augenbrauenform?

Die zu Dir passende Augenbrauenform ist immer von der Form des Gesichts und der Augen abhängig. Die Form der Augenbrauen kann Deine Gesichtsform betonen und besonders schön hervorheben. Hast Du Deine ideale Augenbrauenform gefunden, kannst Du sie mithilfe unserer Anleitung mit einer Pinzette zupfen und formen.

Augenbrauen für eine ovale Gesichtsform

Hat das Gesicht eine ovale Form, stehen Dir viele verschiedene Augenbrauenformen sehr gut. Vor allem volle, natürliche Augenbrauen sehen bei einem ovalen Gesicht sehr gut aus. Nur auf zu dünne Augenbrauen solltest Du eher verzichten, diese können das Gesicht sehr rund wirken lassen.

Augenbrauen-Form für ein rundes Gesicht

Ein rundes Gesicht wird besonders mit eher definierten, strukturierten Augenbrauen betont. Augenbrauen mit einem höheren Bogen gleichen die Proportionen im Gesicht aus und lassen es schmaler und definierter Erscheinen.

Augenbrauen bei eckiger und herzförmiger Gesichtsform

Bei einer eckigen Gesichtsform sollten die Augenbrauen weniger eckig und definiert, sondern weicher und mit mehr Rundungen, wie einem runden Brauenbogen, geformt werden. Dies lässt Deine Gesichtsform etwas weicher und eleganter wirken und schafft so einen schönen Ausgleich. Auch ein herzförmiges Gesicht wird durch weiche, abgerundete Augenbrauen toll zur Geltung gebracht. Die eher markante Gesichtsform und die runden Augenbrauen bilden einen schönen Kontrast.

Augenbrauen richtig zupfen und formen

Wenn Du nun die richtige Form für Deine Augenbrauen gefunden hast, geht es ans Zupfen und Stylen. Dafür benötigst Du ein kleines Augenbrauenbürstchen, eine Pinzette und eine Nagelschere. Zuerst werden die Augenbrauen mit der Bürste in die gewünschte Form gekämmt. Mit einer Pinzette, sehr gut eignet sich eine abgeschrägte, werden nun störende Haare entfernt. Greife jedes einzelne Haar mit der Pinzette und ziehe es in Wuchsrichtung heraus. Zupfe immer erst eher weniger Haare heraus, als zu viele. Sehr einfach wird das Zupfen, wenn Du erst Deine Augenbrauen samt Kontur wie gewohnt ausmalst und dann die überflüssigen Härchen entfernst. So gehst Du sicher, dass nicht zu viele Haare ausgezupft werden. Für ein natürliches Aussehen werden so wenig Härchen wie möglich entfernt. Insbesondere am Bogen der Augenbrauen sollten nicht zu viele Haare ausgezupft werden.

Wenn die einzelnen Haare sehr lang sind und sich nur schwer in der gewünschten Form halten lassen, kann es helfen, sie etwas zu kürzen. Dafür kämmst Du die Augenbrauen erneut in die gewünschte Form und schneidest die überstehenden Haarspitzen mit einer kleinen Nagelschere vorsichtig ab. Je kürzer Du die Haare schneidest, desto perfekter sehen die Augenbrauen aus. Lässt Du die Härchen länger und ungleichmäßiger, wirken sie natürlicher.

Wie schminke ich meine Augenbrauen mit Stift, Puder und Pomade?

Zum Auffüllen und Ausmalen der Augenbrauen gibt es eine große Auswahl an verschiedenen Beauty Produkten. Mit Augenbrauenstift, Augenbrauenpomade, Augenbrauenpuder und Augenbrauengel kannst Du Lücken in den Härchen füllen, den Farbton anpassen und die Augenbrauen in die gewünschte Form bringen, sodass sie den ganzen Tag halten.

Augenbrauenstifte gibt es in zwei verschiedenen Versionen. Die wachshaltigen Stifte sind entweder als klassischer Holzstift zum Anspitzen, oder mit einer herausdrehbaren Mine erhältlich. Beide haben ihre Vor- und Nachteile, hier entscheidet die persönliche Präferenz. Mit dem Stift ziehst Du feine Striche in Wuchsrichtung, um einzelne Haare zu imitieren. Eine Augenbrauenpomade kommt in einem kleinen Tiegel aus Glas oder Kunststoff. Die Farbe wird mit einem feinen Pinsel aufgetragen und verblendet. Mit dieser Methode kannst Du sehr genaue, präzise Linien ziehen und das Schminken mit einem Augenbrauenstift ist sehr einfach. Die Augenbrauen werden mit Pomade und Augenbrauenpinsel perfekt geformt und definiert.

Augenbrauenpuder wird ebenfalls mit einem abgeschrägten Pinsel aufgetragen. Mit dem Puder kannst Du die Farbintensität selbst bestimmen. Auch die Kontrolle darüber, wie natürlich oder perfektioniert die Augenbraue wirken soll, hast Du mit Augenbrauenpuder und einem Augenbrauenpinsel sehr leicht. Bei der Verwendung von Augenbrauenpuder kannst Du für ein besonders natürliches Ergebnis auch verschiedene Farben miteinander kombinieren.

Mit einem Augenbrauengel werden die Augenbrauenhaare in Form gekämmt und fixiert. Solch ein Gel gibt es in transparent, aber auch mit Farbe. Das Gel kann nach dem Auffüllen mit Stift oder Pomade aufgetragen werden, um die Haare zu fixieren. Für einen sehr natürlichen Look kann das Augenbrauengel auch allein verwendet werden. Durch das Bürsten und die leichte Farbe wirken die Augenbrauen voller und definierter, ohne künstlich auszusehen.

Augenbrauen perfekt nachzeichnen in 4 einfachen Steps

Schritt 1: Die Augenbrauen mit einer kleinen Bürste in Form kämmen. Mit dem Stift, Puder oder der Pomade die untere Kante der Augenbrauen gleichmäßig nachmalen. Im vorderen Teil der Augenbraue für ein natürliches Ergebnis in vertikalen Linien kleine Härchen zeichnen.

Schritt 2: Nun die obere Kante der Augenbraue in einer gleichmäßigen Linie nachzeichnen und danach die gesamte Augenbraue ausfüllen. Versuche kleine, feine Striche zu ziehen, um einzelne Haare zu imitieren. Dies wirkt besonders natürlich.

Schritt 3: Mit etwas Concealer auf einem flachen Pinsel die Augenbrauen vorsichtig umranden, um die Linien auszubessern. Danach den Concealer gut verblenden, damit kein deutlicher Rand erkennbar ist.

Schritt 4: Jetzt fixierst Du die Augenbrauen mit einem Augenbrauengel oder einem Wachs. Das Gel hält sie den ganzen Tag in der gewünschten Form.

Die richtige Pflege für perfekte Augenbrauen

Für starke, dichte Augenbrauen gibt es einen tollen Tipp: verwende Augenbrauenserum. Dieses Serum regt das Wachstum der Augenbrauenhaare an und verlängert ihren Wachstumszyklus, das heißt, die Haare werden langfristig länger und voller. Durch pflegende Inhaltsstoffe werden die Härchen der Augenbrauen aufgebaut und gestärkt. Du kannst es abends oder morgens vor dem Make up auf die Brauen auftragen. Es kann jedoch einige Wochen bis Monate dauern, bis das gewünschte Ergebnis erreicht ist. In der Zwischenzeit kannst Du Deine Augenbrauen wie gewohnt mit unseren zahlreichen Makeup Produkten auffüllen und in Form bringen.

Weitere Tipps für volle, schöne Augenbrauen findest Du hier.