All about beauty

Allgemeines, Beauty Insider, Tutorials

Schminkanleitung: Frühlings Makeup in grün und lila – AMU Version 1

Auch wenn wir erst Anfang März haben, ist das Wetter schon reichlich frühlingshaft (hier blühen sogar schon die ersten Krokusse seit ein paar Wochen). Deswegen wird es Zeit, euch ein paar Frühlings-Looks vorzustellen!

Die erste Version des Makeups ist auch direkt von den vielen kleinen lila Krokussen inspiriert :)  Weil gerade leider kein Modell greifbar war, musste ich das Makeup auf der Face Chart kreieren.

20140307_amu_green-violet_facechart

 

Grün-Lila Lidschatten, dezenter Lippenstift und ein Hauch Rouge auf den Wangen machen dieses Makeup komplett. Der Lidschatten (besonders das Lila) darf ruhig noch ein bisschen mehr nach oben hin verblendet werden. Das ist mir auf dem Papier nicht ganz so gut gelungen…
(Auf dem Papier habe ich außerdem keine Foundation/Concealer aufgetragen, da das schnell ziemlich matschig wird. Bereitet euer Gesicht einfach ganz normal mit Foundation vor.)

 

20140307_amu_green-violet_gardenofeden

Sleek Garden of Eden Lidschattenpalette

 

Für das AMU kommen ich die Sleek Paletten Garden of Eden und Original zum Einsatz. Zuerst das sehr helle Adam’s Apple der Garden of Eden auf die ersten 2/3 des Lids auftragen und verblenden. In die innere Ecke des Auges dann das dunkle Grün ganz rechts auf der Palette auftragen und etwa ab der Mitte das schimmernde Grün aus der Mitte. Das ganze (wenn nötig) dann noch einmal für schöne Übergänge mit Adam’s Apple verblenden.

 

20140307_amu_green-violet_original

Sleek i-Divine Original Lidschattenpalette

 

Auf das letzte Drittel des Lids kommt das Violet aus der Original Palette. Wichtig ist auch hier wieder, es schön nach außen hin und zu den anderen Farben zu verblenden. (Achtung: Das Lila ist sehr kräftig, vorsichtig verwenden. Wer sich unsicher ist, sollte vielleicht besser zu einem helleren Lilaton greifen.)

Mit Forbidden aus der Garden of Eden wird zum Schluss der Bereich über dem Wimpernkranz konturiert und die Lidfalte leicht betont (auf der Face Chart leider nicht so gut sichtbar).

sleek-sl262-fluessiger-eyeliner-dip-it-nr262-black

Sleek Dip It Eyeliner in schwarz

Ein schwarzer Eyeliner (in meinem Fall Sleek Dip-It) rundet das AMU ab. Hier ist es wichtig, keinen zu dicken Lidstrich aufzutragen, damit das Makeup frühligshaft-leicht bleibt. Wimpern konnte ich auf der Face Chart natürlich nicht tuschen. Zu Hause einfach die Lieblingsmascara nehmen :)

Picture 1225

Revlon Colourstay Front Row Lippenstift

20140307_amu_lipliner-uma

uma Lip Liner Showgirl

 

Die Lippen werden zunächst mit einem Lipliner konturiert. Für die Face Chart habe ich Showgirl von uma benutzt. Auf “echten” Lippen würde ich eine etwas hellere, mehr rosa Farbe nehmen, wie zum Beispiel Lipliner Nr.12 von essence. Aufgefüllt werden die Lippen mit Revlon Colourstay in der Farbe Front Row, ein leicht pinkes Nude, das angenehme Frische auf die Lippen bringt, ohne zu auffällig zu sein. Wem Lippenstift zu viel ist, der kann stattdessen zu einem rosa/nude Gloss greifen :)

Zu einem Frühlingsmakeup gehört natürlich auch ein Rouge, das einen Hauch von Farbe auf die Wangen bringt. Ich habe mich hier für meinen Liebling, Sleeks Rose Gold, entschieden, obwohl das etwas pinkere Pomegranate auch sehr gut gepasst hätte.

 

Pomegranate

Pomegranate

Rose Gold

Rose Gold

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fertig ist der erste Frühlingslook :D

Version 2 folgt nächste Woche!

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>